Kindernachtrennen Leipzig
+++ Bambinirennen jeden Mittwoch ab 16.45 Uhr +++ Neue Zeit für das Schnuppertraining jeden Mittwoch 17.30 Uhr +++ Fotos in Originalqualität auf flickr.com +++ Die Sponsoren +++ Ihr findet uns auch auf Facebook +++

Flyer drucken

Facebook Kindernachtrennen

Wegbeschreibung zur Kindernacht

Fotos zurückliegender Events

Kindernachtrennen TV

Kindernachtrennen - Der Leipziger Radsport Event für Kinder

Der Film zum 13. Kindernachtrennen ist da. Die kleine Lisa geht der Frage nach, weshalb der olympische Gedanke auch beim Kinderradsport ganz deutlich im Vordergrund steht.

Herzlichen Dank an die Videoproduktion Deutschland.

Das 13. Kindernachtrennen war wieder ein toller Erfolg

Beim 13.Kindernachtrennen kamen durch 500 Teilnehmer und über 3.000 Zuschauer am 05.08.2016 auf der Leipziger Radrennbahn 1.600 Euro an Spenden zusammen. So fühlen sich nicht nur die zahlreichen Helden der Kindernacht wie Gewinner, sondern auch der GENERATIONENHOF aus Markranstädt.

Angefeuert von ihren Freunden, Geschwistern, Eltern und Großeltern gingen die kleinen Renner auf die Runde auf der Leipziger Radrennbahn. Als Eröffnung schickte Organisator Andreas Frank zusammen mit Landrat Andreas Nowack die kleinsten 2-jährigen Zwerge unter tobendem Applaus auf die 400m-Runde. „Wir konnten uns heute von der Veranstaltung ein Bild machen und sind sehr beeindruckt! Gemeinsam mit der Stadt Leipzig und den Leipziger Vereinen wollen wir nach Lösungen suchen, um den Zustand der Radrennbahn wieder verbessern. Vielen Dank auch an das Engagement der zahlreichen ehrenamtlichen HelferInnen“, war das Fazit von Herrn Nowack. Von allen 24 Läufen in elf Jahrgängen wurde vor allem der teilnahmestärkste Jahrgang 2010 von 3000 frenetischen Zuschauern bejubelt.

Ganz besonders freuen konnte sich der GENERATIONENHOF über die zahlreichen Teilnehmer, denn wie jedes Jahr fahren sie nicht nur für ihren Heldenstatus, sondern auch für einen guten Zweck: im Spendentopf landeten am Ende des Abends insgesamt 1600 Euro. Ein Teil der Startgebühr, die Einnahmen des Losverkaufs der Tombola und dem Kuchenbasar gehen als Spende an das Hausprojekt in Markranstädt, das selbst vier Kids an den Start brachte. 27 Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr in ihrem Elternhaus leben, können sich in vier Wohngemeinschaften entwickeln und entfalten. Auf dem Vierseitenhof nahe Leipzigs wird die Möglichkeit des generationsübergreifenden Leben und Arbeitens geschaffen. Dazu wird der Hof kontinuierlich renoviert und ausgebaut, um weiteren Wohnraum zu schaffen.

Das Veranstaltungskonzept als größter Familien-Ferienabschluss kommt an und zeigt, dass gemeinsame Sporterlebnisse für Jung und Alt nach wie vor sehr beliebt sind. Für den tollen Zuspruch und die Treue der Besucher bedankte sich das Organisationsteam des SC DHfK Leipzig e.V.: „Wir sind jedes Mal stolz darauf, wie sich die Veranstaltung entwickelt hat und nun als feste Leipziger Größe jährlich so Viele begeistert. Hoffentlich sind einige der kleinen Helden vom Radsportfieber angesteckt und kommen mal in einem der Leipziger Vereine zum Probetraining“, hofft Roland Hempel, Abteilungsleiter Radsport. Der Verein sucht gemeinsam mit weiteren Radsportvereinen auf dem Kindernachtrennen nach den Tour de France-Siegern von morgen.

Highlight des Abends war das Prominentenrennen, zu dem ehemaliger Friedensfahrtsieger Michael Schiffner und Uwe Staude zahlreiche Größen des Radsports nach Leipzig eingeladen hatte. Als erster überquerte Weltmeister Uwe Ampler die Ziellinie, vor Jens Lehmann und Bert Grabsch. „Das Kindernachtrennen ist die Beste Werbung für den Radsport. Natürlich sind wir dabei, wenn es darum geht, den Nachwuchs zu fördern. Vielleicht wird ja einer der Renner hier mal ein ganz Großer!“, so ein sichtlich beeindruckter Zeitfahr-Weltmeister Bert Grabsch.

Ihr Andreas Frank und das gesamte Oranisationsteam

Sicherheit geht vor

Unterstützende Radsportvereine der Region Leipzig die Kinder- und Jugendtraining durchführen:

SC DhfK Leipzig

RSV Speiche e.V.

Radsportverein AC Leipzig

1. Radsportverein Leipzig 1990

Sächsischer Radfahrer-Bund e.V.

Bike Force